Auslandsreport

Zwischen Hoffen und Bangen Italiens Skipisten öffnen trotz steigender Corona-Zahlen

Obwohl die vierte Corona-Welle Europa fest im Griff hat, startet in den Dolomiten die Skisaison. Der Wintertourismus zählt dort zu den wichtigsten Einnahmequellen. Warum die italienischen Skilift-Betreiber trotz steigender Infektionszahlen entspannt bleiben, berichtet der ntv Auslandsreport.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.