Auslandsreport

Bunker, Konserven, Not-OP-Set Prepper sind bereit für den Weltuntergang

Sonnensturm, Götterdämmerung, Invasion der Außerirdischen: Dass die Welt bald untergeht, davon sind Millionen Amerikaner überzeugt. Sie bauen Bunker, horten Konserven und lernen, wie man in einer solchen Extremsituation überleben könnte. In den USA heißen diese Leute Prepper - abgeleitet vom englischen "be prepared" also "vorbereitet sein". Ob sie es sind?
Videos meistgesehen
Alle Videos