Auslandsreport

Kobaltabbau im Kongo Zwei "Minenkinder" bekommen Chance auf neues Leben

Es ist eine Geschichte, die das Leben häufiger schreiben sollte: Ein achtjähriger Junge, der im Kongo stundenlang in einer Kobalt-Mine schuftet und trotzdem an vielen Tagen hungern muss, bekommt die Chance seines Lebens. Warum und wie es dazu kommt zeigt der n-tv Auslandsreport in einer ergreifenden Story der Kollegen vom britischen Sender Sky News.
Videos meistgesehen
Alle Videos