Lambrecht_Frühstart.JPG

Lambrecht im "ntv Frühstart" Ukraine kann in "nächsten Tagen" mit Panzern rechnen

Bundesverteidigungsministerin Christine Lambrecht betont, dass Deutschland aus Bundeswehr-Beständen keine schweren Waffen an die Ukraine liefern könne. Ein Ringtausch mit Partnern aus der EU und der NATO sei möglich und "geht jetzt auch sehr schnell", so Lambrecht im "ntv Frühstart".
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen