Zeuge im Loveparade-Prozess Duisburger Ex-Oberbürgermeister beteuert seine Unschuld

Bei der Loveparade am 24. Juli 2010 in Duisburg sterben im Gedränge 21 Menschen. Nach dem Unglück gerät der damalige Oberbürgermeister Adolf Sauerland schnell in die Kritik. Auch weil er sich weigert, politische Verantwortung für das Unglück übernehmen will. Jetzt sagt Sauerland vor Gericht aus - als Zeuge.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen