Panorama

Drecksarbeit für die Mafia? In Vidra brennen jeden Tag illegale und giftige Müllfeuer

Die rumänische Siedlung Vidra ist ein trostloser Ort. Die Menschen dort leben in großer Armut und verbrennen Elektroschrott, um an die Rohstoffe zu kommen. Das produziert giftigen Rauch und ist illegal. Die Behörden vermuten mafiöse Strukturen, bei der die Bewohner von Vidra als "moderne Sklaven" schuften.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.