Freihändig bei voller Fahrt Milliardär rast im Bugatti mit 417 km/h über die A2

Ein Video des tschechischen Milliardärs Radim Passer sorgt für Fassungslosigkeit. In einem Bugatti rast der Geschäftsmann mit über 400 km/h über die A2 und löst bei voller Fahrt sogar die Hände vom Lenkrad. Doch ist das Ganze legal? ntv fragt nach bei einer Anwältin für Verkehrsrecht.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen