Politik

1000 Autonome zerlegen Frankfurt Blockupy-Organisatoren distanzieren sich halbherzig

Autos gehen in Flammen auf, Scheiben zu Bruch: In Frankfurt randalieren militante Antikapitalisten bei der Eröffnung der neuen EZB-Zentrale. 1000 besonders gewalttätige Teilnehmer sollen aus ganz Europa angereist sein. Die Polizei ist angesichts der Gewalt entsetzt, die Blockupy-Organisatoren distanzieren sich halbherzig. Politiker befürchten, dass sich Kapitalismuskritiker ein weiteres Datum im Terminkalender angestrichen haben.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.