Politik

Stärkung der Opfer-Rechte Bundestag debattiert erstmals über neues Sexualstrafrecht

Der Bundestag berät erstmals über den Gesetzentwurf zur Verschärfung des Sexualstrafrechts. Die Vorlage von Bundesjustizminister Heiko Maas sieht vor, dass sexuelle Übergriffe künftig leichter als Vergewaltigung geahndet werden können sollen als bisher. Bisher wird in Deutschland nur jede zehnte Vergewaltigung angezeigt. Bei weniger als einem Zehntel kommt es dann zu einer Verurteilung, weil es laut Gesetz oft keine Vergewaltigung war.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.