Politik

Parteitag stimmt auf Wahlkampf ein Die Linke will Nato auflösen und Geheimdienste abschaffen

Für den möglichen Koalitionspartner SPD geht es in den Umfragen steil bergab: Die Linke setzt auf ihrem Parteitag dazu an, den entgleisten Schulz-Zug links zu überholen. Ein Wahlkampfprogramm mehr oder weniger radikaler Forderungen soll bei der Bundestagswahl Punkte bringen. Ob so eine Regierungsbeteiligung erreicht wird, bleibt fraglich. Ob die Partei das überhaupt will, auch.
Videos meistgesehen
Alle Videos