Politik

Rasante Verbreitung im Netz Fake News heizen Stimmung in Chemnitz auf

Die Attacke von Chemnitz verbreitet sich rasch im Internet. Auch über ein zweites Todesopfer und Vergewaltigung wird spekuliert. Sogenannte Alternativmedien greifen die Gerüchte sofort auf. Die Polizei stellt klar: Es sind Falschmeldungen, um die Stimmung weiter aufzuheizen.
Videos meistgesehen
Alle Videos