Politik

Merkel bleibt optimistisch Italien sagt "No", Renzi tritt zurück

Rund 60 Prozent der italienischen Wahlberechtigten sagen "No" zu einer Verfassungsänderung. Für viele aber steht bei dem Referendum nicht die Reform im Vordergrund, sondern der viel zitierte Denkzettel. Ministerpräsident Matteo Renzi, der sein politisches Schicksal mit der Abstimmung verknüpft hatte, kündigt seinen Rücktritt an.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.