Politik

Woidke nach Brandenburg-Wahl "Müssen besser werden, auch um AfD zu entzaubern"

Mit 26,2 Prozent fährt die SPD nur knapp den Sieg bei den Landtagswahlen in Brandenburg ein. Die AfD landet auf Platz zwei und kann am stärksten zulegen. Im Interview mit n-tv erklärt der alte SPD-Ministerpräsident Woidke, wie es nach den Wahlen weitergehen soll.
Videos meistgesehen
Alle Videos