Politik

Minister: Frankreich "im Krieg" Polizei nimmt möglichen Nizza-Komplizen fest

In Nizza tötet ein Mann drei Menschen mit einem Messer. Die französischen Behörden gehen von einem Terrorhintergrund aus. Auch Seehofer warnt nun davor in Deutschland, während der Bundesnachrichtendienst Informationen über den Angreifer bei der Dresdner Messerattacke nicht weitergab.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.