"Kanzler ist empört und entsetzt" Scholz' Sprecher äußert sich nach Eklat um Abbas

Kanzler Scholz muss sich neben den Nachbeben der Cum-Ex-Affäre nun auch mit Vorwürfen der Zögerlichkeit auseinandersetzen, nachdem Palästinenserpräsident Abbas mit Relativierung des Holocaust provoziert. Regierungssprecher Steffen Hebestreit tritt dazu vor die Bundespressekonferenz.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen