Politik

Hälfte der Doktorarbeit kopiert? Ursula von der Leyen streitet Plagiatsvorwürfe ab

Nach Theodor zu Guttenberg und Annette Schavan droht dem nächsten Mitglied aus Angela Merkels Führungsriege eine Plagiatsaffäre: Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen soll bei ihrer medizinischen Doktorarbeit abgekupfert haben. Laut der Internetplattform "VroniPlag" soll die Ministerin auf der Hälfte ihrer 62 Seiten langen Dissertation fremde Texte als eigene ausgegeben haben. Von der Leyen ist sich hingegen keiner Schuld bewusst.
Videos meistgesehen
Alle Videos