Politik

Mutmaßliche Fassbombe in Syrien Weißhelme filmen Abwurf von "Terrorwaffe"

Fassbomben gelten als Terrorwaffen und sind in Syrien seit 2014 verboten. Vollgepackt mit Metallteilen richten sie verheerende Vernichtung an. Syriens Regierungstruppen streiten den Einsatz ab. Die Hilfsorganisation Weißhelme dokumentiert nun aber wohl einen Abwurf.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.