Politik

Kämpfe in Aden und Sanaa Zivilbevölkerung flieht aus dem Jemen

Es ist eine humanitäre Katastrophe: Innerhalb von 24 Stunden werden bei Kämpfen im Jemen mehr als 140 Menschen getötet, darunter viele Zivilisten. Besonders in der südlichen Hafenstadt Aden kommt es zu heftigen Gefechte zwischen den schiitischen Huthi-Rebellen und Anhängern von Präsident Hadi, der durch Luftangriffe der arabischen Militärkoalition unter Führung Saudi-Arabiens unterstützt wird.
Videos meistgesehen
Alle Videos