WM rettet "Afrikaner" vor Tod? FIFA-Boss Infantino stellt bizarre Thesen auf

Gianni Infantino wirbt als FIFA-Boss schon länger für einen neuen Rhythmus der WM. Was von Kritikern als Geldgier verschrien wird, stellt Infantino selbst mittlerweile als Weltretter-Mission dar. In einer Rede vor dem EU-Parlament will er mit dem Modus nun etwa die Migrationskrise im Mittelmeer beenden.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen