Wirtschaft

"Verlust ist programmiert" Airline-Pleiten lassen Regionalflughäfen aufstöhnen

Die Insolvenzen von Airberlin, Germinania und Co. belasten vor allem die Regionalflughäfen. Inzwischen läuft 80 Prozent des deutschen Flugverkehrs über die acht großen Airports ab. Das bedroht die regionalen Ableger, denn die sind ohne die Billig-Flieger aufgeschmissen.
Videos meistgesehen
Telebörse Sendungen
Alle Videos