Wirtschaft

Stefan Riße zu Paradise Papers "Bringen uns an den Rand revolutionärer Zustände"

Die Enthüllungen aus dem Steuerparadies der Superreichen schlagen hohe Wellen. Viel größer als der fiskale Schaden sei aber die Gefahr für den sozialen Frieden - meint der Finanzprofi Stefan Riße im kritischen Rundumschlag mit Frank Meyer: heuchelnde Gutmenschen, namenlose Rennfahrer, ehrliche Musterkapitalisten - und am Ende kommt die Revolution.
Videos meistgesehen
Telebörse Sendungen
Alle Videos