Wirtschaft

Ghosn will "die Wahrheit erzählen" Ermittler nehmen Ex-Nissan-Chef erneut fest

Zu Gunsten eines arabischen Partners soll Carlos Ghosn Nissan-Millionen missbraucht haben. Dafür muss er nun erneut in Haft - zum inzwischen vierten Mal. Ghosns Anwälte hingegen sprechen von "japanischer Geiseljustiz".
Videos meistgesehen
Telebörse Sendungen
Alle Videos