Wirtschaft

EU und EZB einig "Nein" würde griechische Lage "dramatisch verschlechtern"

Werden die Griechen am Sonntag für oder gegen den Sparplan der Gläubiger stimmen? Das geplante Referendum wird immer mehr zu einer Schicksalswahl für das pleitebedrohte Euro-Land. Ministerpräsident Alexis Tsipras ruft sein Volk weiterhin dazu auf "Nein" anzukreuzen. Die internationalen Geldgeber sind sich einig, dass das dramatische Folgen hätte.
Videos meistgesehen
Telebörse Sendungen
Alle Videos