Panorama

Vor Supermarkt in Kerpen Angreifer geht mit Beil auf Paar los

8d94d8e103f092f5a913dc7032eb170c.jpg

Direkt vor dem Eingang zu einem Kaufland-Markt kam es zu der Tat.

(Foto: dpa)

Auf einem Parkplatz im nordrhein-westfälischen Kerpen kommt es am Nachmittag zu einer Bluttat. Ein 43-jähriger Mann attackiert einen Mann und eine Frau mit einem Beil - und verletzt beide schwer. Laut Polizei handelt es sich um eine Beziehungstat.

Ein Angreifer hat im nordrhein-westfälischen Kerpen zwei Menschen mit einem Beil schwer verletzt. Ein 44-jähriger Mann habe bei der Attacke auf dem Parkplatz eines Supermarktes lebensgefährliche Verletzungen erlitten und sei mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht worden, teilten Staatsanwaltschaft und Polizei in Köln mit. Eine 47-jährige Frau wurde ebenfalls schwer verletzt.

Wie die Polizei mitteilte, handelt es sich bei der Frau offenbar um die Ex-Freundin des Täters und ihren Partner. Der Angreifer erlitt selbst leichte Verletzungen, als ein Passant ihn mit seinem Einkaufswagen rammte.

Die Polizei nahm den Tatverdächtigen in der Nähe fest. Nach vorläufigem Ermittlungsstand verließ die Frau gegen 15 Uhr gerade den Supermarkt, als der 43-jährige Angreifer zunächst sie und dann den Mann attackierte. Die Hintergründe sind noch unklar. Die Polizei sperrte den Tatort ab. Eine Mordkommission hat die Ermittlungen aufgenommen.

Quelle: n-tv.de, jug/AFP/dpa

Mehr zum Thema