Panorama

44-Jähriger in U-Haft Mann ersticht Ehefrau in Heilbronn

Ein Blaulicht leuchtet auf einem Polizeiauto. Foto: Monika Skolimowska/zb/dpa/Archivbild

In Heilbronn kommt es zu einem tödlichen Vorfall.

(Foto: Monika Skolimowska/zb/dpa/Archivbild)

Ein 44-Jähriger soll in Heilbronn seine 33 Jahre alte Ehefrau erstochen haben. Das teilten Staatsanwaltschaft und Polizei mit. Der Mann sitzt demnach in Untersuchungshaft, ein Richter erließ Haftbefehl wegen Mordes. Der Kosovare kam laut Polizei am Freitagabend nach der Tat selbst auf die Wache, um sich zu stellen.

Einsatzkräfte der Polizei fanden die Frau tot in der gemeinsamen Wohnung. Dort waren laut Polizei auch die sieben Kinder des Ehepaares, die ersten Ermittlungen zufolge nicht Zeugen der Tat wurden. Sie wurden von Notfallseelsorgern und Mitarbeitern des Jugendamts betreut. Ersten Ermittlungen zufolge stach der Mann aus Eifersucht mehrfach mit einem spitzen Gegenstand auf seine Ehefrau ein.

Quelle: ntv.de, sgu/dpa