Panorama
Dienstag, 24. Oktober 2017

Wahre Liebe gibt es doch: Marcia und Arthur feiern Eichenhochzeit

Taschentücher parat? Das Video eines 105-Jährigen und seiner 100-jährigen Ehefrau rührt derzeit das Netz. Arthur und Marcia sind auch nach 80 Jahren Ehe verliebt wie am ersten Tag.

Die Goldene Hochzeit ist längst Geschichte, auch die Kronjuwelenhochzeit liegt bereits fünf Jahre zurück. Arthur und Marcia feiern ihre Eichenhochzeit und dürften damit eines der ältesten Ehepaare der USA sein. Nur handverlesene Paare kommen in den Genuss, solch ein Jubiläum zu erreichen. "Meine Großeltern sind unglaublich. Arthur ist 105 Jahre alt, Marcia 100. Morgen ist ihr 80. Hochzeitstag", schreibt ihr Enkel Gabe Jacobs unter einen Videoclip, der die beiden Turteltauben zeigt. "Ich bin stolz, dass ich von diesen Supermenschen abstamme."

Man sieht Arthur am Bett seiner geliebten Marcia sitzen, die beiden halten Händchen. "Ich liebe dich seit 80 Jahren, Schatz. Das ist eine ganz schön lange Zeit", sagt Arthur. Daraufhin küsst sie zärtlich seine Hand, denn Maria ist inzwischen bettlägrig und nicht mehr in der Lage, ihre Gefühle durch Sprache auszudrücken. "Hallo, hallo!" ist das Einzige, was sie noch sagen kann. Ein Umstand, der Arthur sehr traurig macht, wie Jacobs erzählt. Allerdings nimmt Marcia ihre Umgebung noch sehr gut wahr. "Man erkennt es daran, wie sie sich über einen Witz amüsiert."

Arthur und Marcia haben sich auf der Universität von Wisconsin kennen und lieben gelernt, verrät Jacobs weiter. Marcia stammt aus New York und Arthur aus Hammond im US-Bundesstaat Indiana. Später promovierte Arthur an der University in Michigan im Fach Wirtschaftswissenschaften. Sie lebten viele Jahre in Larchmont, einer Kleinstadt nordöstlich von New York und jetzt in Rye (US-Bundesstaat New York).

Der Clip endet damit, dass Marcia ihrer Familie 'okay' sagt, worauf ihre Enkelin Jordana abseits des Bildschirms antwortet: "Okay, genug davon."

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen