Panorama

Tödlicher Vorfall in Sao Paulo Model stirbt nach Kollaps auf dem Laufsteg

AP_19118042101725.jpg

Das Model wurde nur 26 Jahre alt.

(Foto: AP)

Auf der brasilianischen Fashion Week kommt es zu einer tödlichen Tragödie: Mitten in einer Modeschau in Sao Paulo bricht das 26-jährige Männermodel Tales Soares plötzlich zusammen und stirbt. Die Hintergründe sind rätselhaft.

Männermodel Tales Soares ist während einer Fashion-Show auf dem Laufsteg in Sao Paulo zusammengebrochen und gestorben. Er wurde nur 26 Jahre alt. Die brasilianische Zeitung "Folha de S. Paulo" berichtete, dass Soares bei seiner Präsentation gestolpert und gefallen sei. Dem Bericht zufolge hätten im Publikum einige Leute gedacht, dass der Sturz Teil der Show sei.

Bilder zeigen, wie sich zahlreiche Rettungskräfte um das kollabierte Model kümmern. Kurz darauf wird Soares in ein Krankenhaus gebracht, wo er später für tot erklärt wurde. Die Todesursache ist bislang noch unklar. Kurz vor seinem Laufstegeinsatz hatte er seinen Auftritt noch in einer Instagram-Story beworben. Auf den Bildern fand sich allerdings kein Hinweis darauf, dass er gesundheitliche Schwierigkeiten hatte. Soares arbeitete unter dem Künstlernamen Tales Cotta .

Der tödliche Vorfall ereignete sich während der Show des Labels Ocksa. Die Veranstalter bestätigten später auf Instagram den Tod des Models. Viele Fans posteten daraufhin Kommentare und sprachen ihr Mitgefühl aus.

*Datenschutz

 

Quelle: n-tv.de, sgu/spot