Panorama

Brutaler Überfall in Hamburg Polizei sucht Bus-Schläger

2pb52759.jpg7958266892345474806.jpg

Die Bilder der Hamburger Überwachungskamera.

(Foto: dpa)

Drei Tage nach dem brutalen Angriff auf einen 19-Jährigen in einem Hamburger Linienbus fahndet die Polizei jetzt mit Bildern einer Überwachungskamera nach den Tätern.

Zwei unbekannte Männer hatten den jungen Mann am Samstagmorgen mit Schlägen und Tritten lebensgefährlich verletzt, nachdem er sich über laute Musik aus einem Handy beschwert hatte. Erst als andere Fahrgäste einschritten, ließen die Schläger von ihrem Opfer ab und flüchteten.

Der Verletzte kam mit Verdacht auf ein Schädel-Hirn-Trauma in ein Krankenhaus, konnte inzwischen die Intensivstation aber verlassen, teilte die Polizei mit.

Quelle: ntv.de, dpa