Panorama

Mutter und Sohn getötet Zwei Tote bei Polizeieinsatz in der Pfalz

9b13b5a68fa2ec3eef3574fd9d2da348.jpg

Wie die Staatsanwaltschaft Frankenthal mitteilte, wurden eine 56-jährige Frau und ihr erwachsener Sohn getötet.

REUTERS

Aus Angst vor ihrem eigenen Sohn ruft eine Frau in Kirchheim die Polizei. Als die Beamten eintreffen, werden sie von dem jungen Mann angegriffen und setzen sich mit der Schusswaffe zur Wehr. Auch die Mutter kommt bei der Auseinandersetzung ums Leben.

*Datenschutz

Bei einem Polizeieinsatz sind in Kirchheim an der Weinstraße Schüsse gefallen. Wie der Leitende Oberstaatsanwalt von Frankenthal, Hubert Ströber, mitteilte, wurden eine 56-jährige Frau und ihr erwachsener Sohn getötet. Eine Polizeibeamtin und ein Polizeibeamter wurden schwer verletzt. Die Polizistin wurde operiert, befindet sich aber nicht in Lebensgefahr.

Die Mutter hatte die Polizei am Morgen alarmiert, da ihr 25-jähriger Sohn einen psychotischen Schub erlitten und sie unter Drogeneinfluss angegriffen habe. Als die beiden Polizeibeamten in die Wohnung kamen, ist der Sohn nach bisherigen Ermittlungen mit einer Schere auf sie losgegangen. Die 31-Jährige und der 56-Jährige hätten mehrfach auf den 25-jährigen Mann geschossen und ihn tödlich verletzt. Die genaue Zahl der Schüsse sei noch unklar, sagte Ströber.

Die Mutter des Angreifers kam ebenfalls ums Leben. Rechtsmediziner stellten nach Angaben des Staatsanwalts keine Schussverletzungen fest, wohl aber größere Kopfverletzungen und solche, die auf Stichwunden hindeuteten. Der Angreifer war vor der Tat wegen psychischer Probleme in Behandlung.

Ströber rechnet in zwei bis drei Wochen mit genaueren Ermittlungsergebnissen. Die Staatsanwaltschaft ermittle routinemäßig gegen die Polizisten.

StepMap-Karte-Polizeieinsatz-in-Kirchheim.jpg

(Foto: n-tv.de / stepmap.de)

Quelle: n-tv.de, mbo/cri/dpa