Politik

Verwirrung um richtigen Vornamen AfD lädt zu Event mit "Bernd Höcke"

Offenbar gibt es selbst in den eigenen Reihen Verwirrung über den Vornamen des AfD-Politikers Björn Höcke.

Offenbar gibt es selbst in den eigenen Reihen Verwirrung über den Vornamen des AfD-Politikers Höcke.

(Foto: dpa)

Die Satiresendung "heute-show" nennt seit Jahren Thüringens umstrittenen AfD-Chef Björn Höcke bei dem Vornamen "Bernd". Nun scheint bei seiner eigenen Partei diese Namensverwirrung Früchte zu tragen. Denn in einer Einladung der AfD Nordrhein-Westfalen taucht der ominöse "Bernd" auf.

Kuriose Verwechslung bei der AfD in Nordrhein-Westfalen: Sie lud nun Journalisten per E-Mail zu einer Veranstaltung mit "Herrn Bernd Höcke" am 5. Dezember in Höxter ein. Thüringens umstrittener AfD-Chef, der eigentlich Björn mit Vornamen heißt, wird in der ZDF-Satiresendung "heute-show" seit Jahren vom Moderatoren Oliver Welke nur "Bernd" genannt.

Hintergrund der Namensverwirrung: Der AfD-Politiker regte sich darüber auf, dass er auf der Leserbriefseite der Thüringer Allgemeinen "Bernd" genannt wurde. "Mein Name ist Björn Höcke!", rief er bei einer Kundgebung sichtlich verärgert. Davon existiert ein Videomitschnitt, den die "heute-show" in ihr Programm aufnahm.

Seitdem passiert es immer wieder, dass Björn Höcke als "Bernd" Höcke angekündigt wird. So hat die Journalistin Marietta Slomka den falschen Namen auch im ZDF "heute-journal" bei einer Sendung 2017 genutzt.

Dass aber die AfD selbst den Namen verwechselt, ist ein Novum und sorgte beim ZDF für Bestätigung für ihren Running-Gag. "Interessant. AfD NRW lädt ein zu einer Veranstaltung mit einem gewissen Bernd #Höcke. Das ist dann wohl der Durchbruch", twitterte das ZDF-Landesstudio NRW und postete einen Screenshot der Einladung. Die NRW-AfD bestätigte die Echtheit der Einladung. Wie es zu dem Lapsus kam, ist noch unklar.

Quelle: ntv.de, ysc/dpa

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.