Politik
John (li.) und Cameron Kerry.
John (li.) und Cameron Kerry.(Foto: ASSOCIATED PRESS)
Dienstag, 14. Mai 2013

Cameron Kerry kommissarischer Handelsminister: John Kerrys Bruder kommt ins Kabinett

Außenminister John Kerry gilt als Schwergewicht im Kabinett von US-Präsident Obama. Demnächst werden die Kabinettssitzungen für Kerry zum Familientreffen, denn sein Bruder Cameron übernimmt ab de 1. Juni das Handelsministerium. Allerdings ist das wohl keine dauerhafte Lösung für das Ressort.

Mit Außenminister John Kerry wird demnächst auch sein jüngerer Bruder Cameron Kerry im US-Kabinett sitzen. Cameron Kerry werde das Handelsministerium ab dem 1. Juni vorübergehend leiten, teilte Ressortchefin Rebecca Blank am Montag in einem Schreiben an ihre Mitarbeiter mit.

Blank scheidet Ende Mai aus dem Amt, um Kanzlerin der University of Wisconsin-Madison zu werden. Bis zur Bestätigung ihrer designierten Nachfolgerin, der Milliardärin und Hyatt-Erbin Penny Pritzker, soll Cameron Kerry das Ministerium leiten. Der 62-Jährige arbeitet seit 2009 in dem Ressort.

John Kerry freut sich schon auf die kurzzeitige Beförderung seines Bruders, wie es aus dem Außenministerium hieß. Der Minister sei "erfreut über die Möglichkeit, die sein Bruder bekommt, und freut sich darauf, mit ihm zusammenzuarbeiten", sagte Außenamtssprecherin Jennifer Psaki.

Es ist allerdings nicht das erste Mal, dass zwei Brüder der gleichen US-Regierung angehören. Der frühere Präsident John F. Kennedy hatte seinen Bruder Robert als Justizminister in sein Kabinett berufen.

Quelle: n-tv.de