Ratgeber
Video
Dienstag, 16. April 2013

Filmen aus der Windschutzscheibe: Wie legal sind "Dash-Cams"?

Ein Autounfall ist schon ärgerlich genug. Um so glücklicher, wenn dabei niemand verletzt wird. Aber auch wenn es beim Blechschaden bleibt, kann der anschließende Streit viele Nerven kosten. Vor allem, wenn man sich im Recht wähnt, aber es keine Unfallzeugen gibt! Ein möglicher Ausweg: Eine Kamera im Wagen, die das Verkehrsgeschehen lückenlos dokumentiert. Denn diese Geräte werden nicht nur immer besser, sondern auch immer preiswerter... aber sind sie auch legal?

 

Quelle: n-tv.de