Regionalnachrichten

Baden-Württemberg KSC verliert Testspiel gegen Bundesliga-Aufsteiger Bremen

Spielbälle liegen auf dem Rasen.

(Foto: Swen Pförtner/dpa/Symbolbild)

Zell am Ziller (dpa/lsw) - Fußball-Zweitligist Karlsruher SC hat das vierte Testspiel nacheinander nicht gewonnen. Zum Abschluss des Trainingslagers in Österreich unterlag der KSC am Sonntagnachmittag mit 1:2 (1:0) dem Bundesliga-Aufsteiger SV Werder Bremen.

Dabei gingen die Badener durch Simone Rapp in Führung (4. Minute). Der Neuzugang profitierte von einem Patzer von Werder-Keeper Jiri Pavlenka. Insgesamt kontrollierten die Bremer aber die Partie. Unmittelbar nach dem Seitenwechsel belohnten sie sich durch Oliver Burke für den Aufwand (46.). Der Neuzugang erzielte auch das Siegtor (85.).

Auch aus personeller Sicht gab es für das Team von Trainer Christian Eichner eine schlechte Nachricht. Mikkel Kaufmann musste angeschlagen nach einer Viertelstunde vom Feld.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen