Regionalnachrichten

Baden-Württemberg Regnerischer Wochenstart im Süden: Kräftige Schauer möglich

Eine Frau geht mit einem Regenschirm auf einer Straße entlang. Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

(Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild)

Stuttgart (dpa/lsw) - Die Woche startet vor allem im Süden Baden-Württembergs unbeständig und regnerisch. Dort bestimme am Montag zunächst der Ausläufer eines Tiefdruckgebiets das Wetter, teilte der Deutsche Wetterdienst mit. In der zweiten Tageshälfte könne es im Südschwarzwald und auf der Westalb örtlich zu Schauern mit Starkregen kommen, bis zu 20 Liter Niederschlag pro Quadratmeter seien dort in kurzer Zeit möglich. Im Norden ist demnach öfter mit Sonne zu rechnen. Die Temperaturen steigen im Laufe des Tages auf 14 Grad im Bergland und auf bis zu 20 Grad in der Rheinebene.

Am Dienstag soll es laut Vorhersage auch im Süden weitgehend trocken bleiben. Nach Auflösung von Nebel aus der Nacht sei auch öfter mit Sonnenschein zu rechnen.

© dpa-infocom, dpa:210920-99-285702/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.