Regionalnachrichten

Bayern 17-jähriger mutmaßlicher Serienstraftäter gefasst

Blaulichter leuchten auf einem Streifenwagen der Polizei. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

(Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild)

Nördlingen (dpa/lby) - Zahlreiche Einbrüche und Fahrraddiebstähle sollen auf das Konto eines 17-Jährigen aus Schwaben gehen. Nach Polizeiangaben vom Donnerstag wurde der Jugendliche gefasst, als er am Vortag mit einem 20-Jährigen über den Zaun in das Nördlinger Freibad einstieg. Die Polizei stellte bei dem Duo Drogen sicher. Der 17-Jährige, der schon wegen einiger Straftaten ins Visier der Ermittler geraten war, gab laut Polizei sieben Einbrüche und mehrere Fahrraddiebstähle zu.

Der 17-Jährige nannte überdies einen 14-Jährigen Mittäter, gegen den ebenfalls bereits ermittelt worden war. Der 20-Jährige war den Beamten von Lichtbildern bekannt, die zwei Wochen zuvor bei Tumulten in der Nördlinger Innenstadt gemacht worden waren.

Newsticker