Regionalnachrichten

Bayern Drei Verletzte bei Autounfall im Münchner Olympiapark

dpa_Regio_Dummy_Bayern.png

München (dpa/lby) - Bei einem Autounfall im Münchner Olympiapark sind drei Menschen verletzt worden. Ein 19 Jahre alter Autofahrer verlor am frühen Samstagmorgen in einer Rechtskurve die Kontrolle, wie die Feuerwehr mitteilte. Sein Wagen habe eine Straßenlaterne gerammt und sei gegen einen Baum geprallt. Der Fahrer sei dabei schwer, eine Mitfahrerin und ein Mitfahrer, beide ebenfalls 19 Jahre alt, leicht verletzt worden. Alle hätten sich vor dem Eintreffen der Feuerwehr aus dem Auto befreien können.

© dpa-infocom, dpa:210918-99-265386/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.