Regionalnachrichten

Bayern Jahn Regensburg will "Gier behalten": Ohne Günther

Ein Fußballspieler spielt den Ball.

(Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB)

Regensburg (dpa/lby) - Der SSV Jahn Regensburg will sich auf seinem starken Saisonstart in der 2. Fußball-Bundesliga mit sieben Punkten aus drei Spielen nicht ausruhen. "Wir müssen die Gier behalten. Wenn man 0,01 Prozent nachlässt, kann es auch schnell in die andere Richtung gehen. Ich spüre nicht, dass sich die Mannschaft ausruht", berichtete Jahn-Coach Mersad Selimbegovic vor dem Spiel bei Hannover 96 am Sonntag (13.30 Uhr).

In den Niedersachsen, die vom früheren Fürther Trainer Stefan Leitl trainiert werden, erwartet Selimbegovic aufgrund ihres schwachen Saisonstarts mit nur einem Punkt eine Mannschaft "mit Wut im Bauch". "Die hatten schon richtig gute Momente und Phasen, wo sie ihre Spiele dominiert haben", warnte der Fußball-Lehrer und kündigte an: "Wir werden uns nicht verstecken". Ziel der Regensburger sei es, auch am vierten Spieltag ohne Gegentor zu bleiben.

Neuzugang Lasse Günther vom FC Augsburg wird dem Jahn gegen Hannover noch nicht zur Verfügung stehen. "Lasse kommt aus einer Verletzung. Das ist viel zu früh", erklärte Selimbegovic.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen