Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Hamburg Towers unterliegen im Testspiel gegen Göttingen

Spieler zweier Basketballmannschaften im Kampf um den Ball. Foto: Adam Pretty/Getty Images Europe/Pool/dpa/Symbolbild

(Foto: Adam Pretty/Getty Images Europe/Pool/dpa/Symbolbild)

Hamburg (dpa/lno) - Die Hamburg Towers haben ihr erstes öffentliches Testpiel vor Beginn der Basketball-Bundesliga verloren. Eine Woche vor dem Start unterlag die Mannschaft von Trainer Pedro Calles am Freitagabend vor 752 Zuschauern in der Inselparkhalle der BG Göttingen mit 78:88 (40:48). Bester Towers-Profi war Zachary Brown mit zwölf Punkten.

Im ersten Durchgang leisteten sich die Towers eine Reihe von Fehlwürfen und lagen phasenweise mit zwölf Punkten zurück. Im Schlussviertel gelang es den Gastgebern dann, sich zweimal auf einen Punkt heranzukämpfen. In den letzten Minuten vergab das Calles-Team aber einige Chancen, die Partie noch zu drehen.

Bevor die Hanseaten am 25. September bei den MHP Riesen Ludwigsburg um die ersten Punkte kämpfen, bestreitet das Team am Montag ein letztes Testspiel gegen Monaco unter Ausschluss der Öffentlichkeit.

© dpa-infocom, dpa:210917-99-261225/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.