Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Weitere Corona-Fälle in Norderstedter Pflegeheim

Ein medizinischer Mitarbeiter entnimmt einer Frau für einen Corona-Test einen Abstrich. Foto: Kira Hofmann/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

(Foto: Kira Hofmann/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild)

Norderstedt (dpa/lno) - In einem Norderstedter Pflegeheim, in dem in der vergangenen Woche eine Reihe von Corona-Fällen aufgetreten sind, wurden weitere Infektionen nachgewiesen. Wie der Kreis Segeberg am Freitag mitteilte, seien im Vergleich zum Vortag sechs weitere Bewohner und ein Mitarbeiter des Heims positiv auf das Virus getestet worden. Insgesamt sechs Bewohner und ein Beschäftigter würden derzeit im Krankenhaus behandelt, sagte eine Kreissprecherin. Niemand davon befände sich auf der Intensivstation. Seit Beginn der Woche sind damit 66 der 76 Heimbewohner und 21 von rund 70 Mitarbeitenden infiziert, ein 95 Jahre alter Bewohner war Anfang der Woche gestorben.

© dpa-infocom, dpa:211022-99-698574/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.