Regionalnachrichten

Hessen 29-Jähriger verliert Zehntausende Euro durch Internetbetrug

Ein Schild mit der Aufschrift

(Foto: Roland Weihrauch/dpa/Symbolbild)

Korbach (dpa/lhe) - Ein 29-jähriger Mann aus Korbach (Landkreis Waldeck-Frankeberg) hat durch eine Betrugsmasche im Internet mit Kryptowährungen mehrere zehntausend Euro verloren. Er habe zuvor eine Frau über eine Partnerbörse im Internet kennengelernt, die sich als Managerin einer Bank in London vorgestellt habe, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Sie habe ihm von ihren Gewinnen beim Handel mit Kryptowährungen vorgeschwärmt und ihn dazu animiert, selbst zu investieren.

Der Mann richtete daraufhin laut Mitteilung ein Konto auf einer von der angeblichen Managerin genannten Internetseite ein und zahlte dort Geld ein. Erst als es nicht möglich war, seine Investitionen sowie seinen Gewinn auf sein eigenes Konto zu transferieren, sei er misstrauisch geworden, habe Warnungen zu der Seite im Internet gefunden und Anzeige erstattet.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen