Regionalnachrichten

Hessen Brand in Mehrfamilienhaus in Bruchköbel

Einsatzkräfte der Feuerwehr bei einem Übungseinsatz.

(Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild)

Bruchköbel (dpa/lhe) - Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Bruchköbel (Main-Kinzig-Kreis) ist in der Nacht auf Sonntag ein Schaden in Höhe von 80.000 Euro entstanden. Nach Angaben der Polizei war das Feuer in der Küche eines der 21 Hausbewohner ausgebrochen. Es werde als Ursache ein technischer Defekt an einem Elektrogerät vermutet. Die Feuerwehr musste demnach mehrere Personen, die sich auf den Balkon geflüchtet hatten, über Drehleitern aus dem Haus retten. Der Bewohner der Wohnung, in der das Feuer ausgebrochen war, wurde laut Polizei leicht verletzt. Die weiteren Bewohner blieben unverletzt.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen