Regionalnachrichten

Hessen Drei Leichtverletzte bei Wohnungsbrand im Lahn-Dill-Kreis

Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr auf Einsatzfahrt.

(Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild)

Braunfels (dpa/lhe) - Bei einem Wohnungsbrand in Braunfels im Lahn-Dill-Kreis sind drei Menschen durch Rauchgase leicht verletzt worden. Nach dem Feuer am Montag wurde ein 62-jähriger Bewohner zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht, wie die Polizeidirektion Lahn-Dill am Dienstag mitteilte.

Bewohner hatten die Feuerwehr nach dem Versuch, das Feuer selbst zu löschen, alarmiert. Die Feuerwehr habe den Brand daraufhin schnell gelöscht, hieß es. Zur Brandursache machte die Polizei zunächst keine Angaben. Brandgutachter sollen diese nun ermitteln. Der Sachschaden wird den Angaben zufolge auf 15.000 Euro geschätzt.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen