Regionalnachrichten

Hessen Keine Maskenpflicht auf Hessens Schulhöfen an heißen Tagen

Ein Fenster an einer Schule ist zum Lüften geöffnet. Foto: Christoph Schmidt/dpa/Archivbild/Symbolbild

(Foto: Christoph Schmidt/dpa/Archivbild/Symbolbild)

Wiesbaden (dpa/lhe) - Der hessische Kultusminister Alexander Lorz (CDU) hält es mit Blick auf die bevorstehende Hitzewelle für vertretbar, wenn Schülerinnen und Schüler in den kommenden Wochen an besonders heißen Tagen auf dem Schulhof keine Maske tragen müssen. "Das heißt aber nicht, dass wir die Maskenpflicht in der Schule bereits jetzt pauschal aufheben, und wer auf dem Schulhof auch weiterhin eine Maske tragen will, kann dies selbstverständlich tun", sagte Lorz am Dienstag im Landtag in Wiesbaden.

Die konkrete Entscheidung, wann an heißen Tagen draußen auf die Maske verzichtet werden darf, treffe die Schulleiterin oder der Schulleiter vor Ort unter Berücksichtigung der bekannten "Hitzefrei"-Regelungen.

© dpa-infocom, dpa:210615-99-03370/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.