Regionalnachrichten

Hessen Türsteher angefahren: 34-Jähriger in U-Haft

Ein Einsatzwagen der Polizei steht vor einer Dienststelle.

(Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild)

Kassel (dpa/lhe) - Die Polizei hat den Autofahrer festgenommen, der am Wochenende in Kassel mutmaßlich in voller Absicht den Türsteher eines Clubs angefahren haben soll. Der 34 Jahre alte Mann wurde wegen versuchten Mordes in Untersuchungshaft genommen, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitag gemeinsam mitteilten.

Die Ermittler gehen davon aus, dass der deutsche Staatsangehörige in der Nacht von Samstag auf Sonntag mit seinem Wagen frontal auf den Türsteher zuraste, weil dieser ihn zuvor nicht in den Club ließ. Der 33-Jährige konnte sich in letzter Sekunde durch einen Sprung zur Seite retten. Er wurde am Bein verletzt.

Die Ermittlungsbehörden waren dem Verdächtigen nach einem Zeugenhinweis auf die Spur gekommen. Die Festnahme erfolgte bereits am Mittwoch, wurde aber erst jetzt bekannt.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen