Regionalnachrichten

Hessen Unbekannter verletzt zwei Menschen in Frankfurter U-Bahn

Ein Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs.

(Foto: Christophe Gateau/dpa/Symbolbild)

Frankfurt (dpa/lhe) - Bei einer Auseinandersetzung in der Frankfurter U-Bahn sind am frühen Samstagmorgen eine Frau und ein Mann leicht verletzt worden. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, fühlte sich ein Unbekannter durch die angeregte Unterhaltung der 41-Jährigen mit einer Bekannten gestört. Es kam demnach zu einem Streit, in dessen Verlauf der Mann der Frau mehrfach ins Gesicht schlug.

Einen 53-jährigen Fahrgast, der versucht habe, mit Worten deeskalierend auf den Unbekannten einzuwirken, habe der Täter geschlagen, getreten und beleidigt. Anschließend sei er ausgestiegen. Eine Fahndung blieb den Angaben zufolge ohne Erfolg. Die Polizei sucht Zeugen.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen