Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern Traditioneller Weihnachtsbaum in Rostock gesetzt

Arbeiter in einem Kran schmücken einen Weihnachtsbaum. Foto: Marijan Murat/dpa

(Foto: Marijan Murat/dpa)

Rostock (dpa/mv) - Am Kröpeliner Tor in Rostock ist am Donnerstag der diesjährige Weihnachtsbaum mit schwerem Gerät aufgestellt worden. Wie der Großmarkt Rostock berichtete, stammt die 15 Meter hohe und rund drei Tonnen schwere Tanne von einem Privatgrundstück aus Heiligenhagen bei Satow (Landkreis Rostock), wo er am Mittwoch geschlagen wurde. Mit diesen Maßen ist er allerdings erheblich kleiner als die Bäume der Vorjahre. Im vergangenen Jahr war der Baum 17 Meter und davor sogar 21 Meter hoch.

Newsticker