Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen 66-Jährige stirbt in Bremervörde an Unterkühlung

Ein Rettungswagen ist in mit Blaulicht im Einsatz. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

(Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild)

Bremervörde (dpa/lni) – Eine 66-Jährige ist im Landkreis Rotenburg an Unterkühlung gestorben. Anwohner hatten die leblose Frau am Sonntag in Bremervörde auf der Auffahrt eines Nachbargrundstücks gefunden, teilte die Polizei am Montag mit. Rettungskräfte versuchten, die stark unterkühlte Frau zu reanimieren. Die 66-Jährige starb jedoch kurz darauf in einer Klinik. Zunächst war unklar, wie die Frau auf das Grundstück gekommen ist. Hinweise für ein Fremdverschulden gibt es jedoch nicht. Die Polizei hat eine Ermittlung wegen der Todesursache eingeleitet.

© dpa-infocom, dpa:211227-99-514378/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen