Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Hoher Sieg in Hannover: Braunschweig schlägt Havelse 4:0

dpa_Regio_Dummy_NiedersachsenBremen.png

Hannover (dpa/lni) - Eintracht Braunschweig hat das Niedersachsen-Duell beim TSV Havelse gewonnen. Die Mannschaft von Trainer Michael Schiele besiegte den Drittliga-Aufsteiger am Sonntag in Hannover mit 4:0 (1:0). Jomaine Consbruch brachte die Eintracht in der 25. Minute in Führung. Im zweiten Durchgang gestalteten Michael Schultz (65.), Lion Lauberbach (68.) und Sebastian Müller (88.) das Ergebnis mit ihren Toren sehr deutlich.

Braunschweig hat nun fünf Partien in Serie nicht verloren und dabei elf Punkte geholt. In der Tabelle liegt die Eintracht auf dem zweiten Platz. Der Zweitliga-Absteiger hat fünf Punkte Rückstand auf Spitzenreiter 1. FC Magdeburg und zwei Zähler Vorsprung auf den 1. FC Saarbrücken auf Rang drei.

Der TSV Havelse bleibt mit sieben Zählern Tabellenletzter. Der TSV beendete die Partie in Unterzahl. Yannik Jaeschke sah nach einem harten Foul in der 51. Minute die Rote Karte.

© dpa-infocom, dpa:211024-99-718272/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.