Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen Feldbrand in Monheim bei Düsseldorf: Ballenpresse zerstört

Ein Fahrzeug der Feuerwehr. Foto: Daniel Bockwoldt/Archivbild

(Foto: Daniel Bockwoldt/dpa)

Düsseldorf (dpa/lnw) - Bei einem Stoppelfeldfeuer in Monheim bei Düsseldorf sind rund 6000 Quadratmeter Ackerfläche verbrannt. Bei dem Brand am Dienstagnachmittag wurde eine Strohpresse zerstört, wie ein Sprecher der Feuerwehr berichtete. Laut ersten Erkenntnissen war möglicherweise die Ballenpresse Auslöser des Brandes.

Die Einsatzkräfte konnten mit Hilfe des Landwirtes verhindern, dass das Feuer von dem bereits abgeernteten Feld auf einen angrenzenden Wald übergriff. Der Landwirt zog mit einer Maschine Schneisen in den Boden, die das weitere Ausbreiten des Feuers unterbanden. Bei dem Feuer verbrannten mehrere Heuballen. Es waren 47 Feuerwehrleute im Einsatz.

Auch in Dortmund brannte am Dienstag ein Feld auf rund 4000 Quadratmetern, wie die Einsatzkräfte via Twitter mitteilten. Wegen des Brandes kam es im Ortsteil Nette zu Geruchsbelästigungen. Auch dort half ein Bauer mit einem Trecker den Einsatzkräften beim Löschen.

Tweet der Feuerwehr Dortmund

Newsticker