Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen Reizgas an Schulzentrum versprüht: Elf Schüler verletzt

Ein Rettungswagen der Feuerwehr fährt auf einer Straße.

(Foto: Fernando Gutierrez-Juarez/dpa/Sy)

Münster (dpa/lnw) - In einem Schulzentrum in Münster sind elf Schülerinnen und Schüler am Donnerstag nach einem Vorfall mit Reizgas leicht verletzt und ins Krankenhaus gebracht worden. Sie erlitten Reizungen der Atemwege oder Augen erlitten, wie ein Sprecher der Feuerwehr mitteilte. Die Rettungskräfte betreuten insgesamt 66 Gymnasiasten vor Ort, die alle notärztlich untersucht wurden. Mehrere Schüler hatten nach dem Besuch der Toilette über Husten und Übelkeit geklagt.

Laut Polizeisprecher hat eine unbekannte Person oder haben mehrere Unbekannte Reizgas im Toilettenbereich versprüht. Das Gymnasium war vorübergehend evakuiert worden. Die zum Schulkomplex gehörende Hauptschule und Realschule waren nicht betroffen.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen